Service-Telefon: 0800 1 011700

Ein kostenloser Service von SWB Energie und Wasser, Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr, Samstag 8 bis 16 Uhr

Kontakt
Facebook
YouTube
Twitter
Kundenchat
A A A

Aktuelles

04.08.2018

Bürgerentscheid: Das Kapitel Wasserlandbad wird geschlossen

Bürgerentscheid: Das Kapitel Wasserlandbad wird geschlossen
Das Kapitel Wasserlandbad wird geschlossen.

Zum Ergebnis des Bürgerentscheides („Soll der Bau des Wasserlandbades in Dottendorf gestoppt werden“ erklären die Stadtwerke Bonn:

Peter Weckenbrock, Vorsitzender der Geschäftsführung der Stadtwerke Bonn:

„Ich bedaure, dass der Bau des neuen Familien-, Schul- und Sportschwimmbades keine ausreichende Zustimmung gefunden hat. Das Ergebnis ist zu respektieren. Die Mehrheit entscheidet.

 

Die Stadtwerke Bonn hätten gerne ihren Beitrag geleistet für die Weiterentwicklung der Bonner Bäderlandschaft. Viele tausend Bonnerinnen und Bonner, die sich ehrenamtlich in der Bürgerbeteiligung eingebracht haben, sind nun enttäuscht.

 

Wir hätten das Wasserland gerne gebaut und ab 2021 auch die Kritiker mit einem Freizeit- und Sportangebot in einer für Bonn neuen Qualität überzeugt.

Die baureifen Pläne und Konzepte werden wir nun der Auftraggeberin Stadt Bonn übergeben. Das Kapitel Wasserlandbad wird geschlossen.

 

Bernd Nottbeck, Geschäftsführer der SWB Bad GmbH:

„Der Standort neben dem Sportpark Wasserland und dem Heizkraftwerk Süd wäre ideal geeignet gewesen.

Das Grundstück wird nun nicht mehr für den Schwimmbadbau benötigt und deshalb für eine andere Nutzung vermarktet. Konkrete Pläne dafür gibt es allerdings derzeit noch nicht.“

« zurück zur Übersicht

  • drucken
  • zum Seitenanfang