PreisinformationMehrwertsteuersenkung

Selbstverständlich geben wir die halbjährige Mehrwertsteuersenkung im Zuge des Konjunkturpakets der Bundesregierung ab 1. Juli an unsere Kunden weiter. Was Sie jetzt tun müssen? Gar nichts.
Die Berechnung des verringerten Mehrwertsteuersatzes wird automatisch auf der nächsten Rechnung ausgewiesen.

Post EEG

Wir sind für Sie da

Post EEG

Telefon:

0228 711 2537

E-Mail:

post-eeg@stadtwerke-bonn.de

Kontaktformular

Das Post-EEG-Zeitalter – Was passiert nach dem Ende der EEG-Förderung?

Anfang 2021 werden die ersten Photovoltaik-Anlagen aus der für 20 Jahre angelegten EEG-Förderung fallen. Betroffen sind hiervon zunächst Anlagen, die im Jahr 2000 oder früher in Betrieb gegangen sind. Für die eingespeisten Strommengen erhalten Anlagenbetreiber dann im besten Fall eine Vergütung die sich an den aktuellen Marktwerten orientiert und auf wenige Cent pro Kilowattstunde beläuft.
 
Deshalb bieten wir Ihnen alternative Lösungsansätze für die Zeit nach der EEG-Förderung. So können Sie den ökologisch wertvollen Strom selber nutzen um einen Teil Ihres Stromverbrauchs zu decken, oder wir prüfen, ob der Neubau einer Anlage sich als eine sinnvolle Alternative für Sie anbietet. Welche Lösung für Sie in Betracht kommt, schauen wir uns gerne im Einzelfall an.

Eigenverbrauch mit Batteriespeicher

In vielen Fällen bietet es sich für den Anlagenbetreiber an, einen Teil der erzeugten Strommengen für die Deckung des Eigenverbrauchs zu nutzen und Stromkosten einzusparen. Mit Hilfe eines Batteriespeichers können Sie Ihren PV-Strom auch dann nutzen, wenn die Sonne gerade nicht scheint.

Je nach Anlagenkonstellation können Sie so bis zu 70 % des eigenen Energiebedarfs mit Strom aus Ihrer Photovoltaik-Anlage decken. Gleichzeitig machen Sie sich unabhängiger von steigenden Strompreisen.

Neuanlage ohne Investitionskosten

In manchen Fällen kommt auch der Bau einer Neuanlage als sinnvolle Alternative zum Weiterbetrieb in Betracht. Denn heutige Photovoltaik-Anlagen besitzen pro Fläche eine wesentlich höhere Leistung. So kann Ihre verfügbare Dachfläche besser genutzt und der Ertrag erheblich gesteigert werden. 

Die notwendigen Investitionskosten übernehmen wir für Sie. Dafür pachten Sie die Anlage von uns und zahlen lediglich eine monatliche Gebühr.

BonnNatur Strom beziehen und Förderung abholen

In Zeiten in denen Ihr Energiebedarf einmal nicht aus Ihrer Photovoltaik-Anlage oder Ihrem Batteriespeicher gedeckt wird, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, auch Ihren Reststrom aus nachhaltiger Erzeugung zu beziehen. BonnNatur Strom wird zu 100 Prozent aus regenerativen Energiequellen gespeist, das heißt aus Sonnenenergie, Wind- und Wasserkraft.

Das Beste: Wir fördern den Umstieg auf eine nachhaltige und CO2-neutrale Stromversorgung. BonnNatur Strom Kunden die sich für eine neue Photovoltaik-Anlage oder unser Batteriespeichersystem entscheiden, erhalten eine Förderung von bis zu 30% bezogen auf die Investitionskosten.

Sie haben Fragen oder Interesse an einer persönlichen Beratung?

Dann nutzen Sie doch unser Kontaktformular und unsere Experten melden sich bei Ihnen.

Meine persönlichen Angaben

Meine Nachricht




Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder