Hygienisch sicherer Betrieb von Trinkwasserinstallationen

Trinkwasser ist unser wichtigstes Lebensmittel und muss die Anforderungen der Trinkwasserverordnung erfüllen.

Die Trinkwasserverordnung gilt auch für die private Trinkwasser-Installation. Die Anforderungen und Grenzwerte sind an der Entnahmestelle des Verbrauchers einzuhalten.

Zur Sicherung der Trinkwasserqualität im öffentlichen Verteilungsnetz sowie in der privaten Hausinstallation sind längere Stagnationszeiten zu vermeiden. Stagnation entsteht, wenn über längere Zeit (z.B. bei mehrtägiger Abwesenheit) kein Trinkwasser aus der Installation entnommen wird. Art und Intensität der Beeinträchtigung hängen von Material und Zustand der Hausinstallation, der Wasserbeschaffenheit, der Temperatur und der Dauer der Stagnation ab. Grundsätzlich kann Stagnation in der Trinkwasser-Installation nicht vermieden werden, jedoch können Änderungen der Trinkwasserqualität durch geeignete Maßnahmen minimiert werden

Hier finden Sie weiterführende Informationen.

 

Stadtwerke Bonn Kundenservice

Per WhatsApp sind wir unter folgender Rufnummer für Sie da:
0228 711 2525
Unsere Telefon-Hotline erreichen Sie unter
0800 10 11 700