PreisinformationMehrwertsteuersenkung

Selbstverständlich geben wir die halbjährige Mehrwertsteuersenkung im Zuge des Konjunkturpakets der Bundesregierung ab 1. Juli an unsere Kunden weiter. Was Sie jetzt tun müssen? Gar nichts.
Die Berechnung des verringerten Mehrwertsteuersatzes wird automatisch auf der nächsten Rechnung ausgewiesen.

Biogas

Energie, die nachwächst

Biogas ist die nachhaltige Alternative zu fossilen Brennstoffen wie Erdöl, Kohle und Erdgas. Denn Biogas wird ausschließlich aus nachwachsenden Rohstoffen sowie aus Silagen aus Gras und Zwischenfrüchten der Land- und Forstwirtschaft gewonnen.

Dabei wird bei der Vergärung von Biomasse nur die Menge an CO2 freigesetzt, die durch die pflanzlichen Stoffe vorher der Atmosphäre entzogen wurde. Die Energieerzeugung erfolgt also klimaneutral.

Der Energieträger Biogas lässt sich zum Heizen und zur Stromgewinnung nutzen, in aufbereiteter Form auch als Kraftstoff. Die Vorteile: Biogas schützt das Klima und ermöglicht eine größere Unabhängigkeit von Erdgasimporten.

Bio(Erd)gas liegt europaweit im Trend. Die deutsche Gaswirtschaft will 20 Prozent des verwendeten Erdgases bis zum Jahr 2020 durch Bioerdgas – veredeltes Biogas - ersetzen. Und auch die Politik schafft Anreize: Als Kraftstoff für den Verkehr ist Biogas bis 2015 vollständig von der Energiesteuer befreit.

Wir für Erneuerbare

Bereits seit 2009 bieten die Stadtwerke Bonn mit BonnNatur Gas ein Bioerdgas-Produkt für umweltbewusste Privatkunden an. BonnNatur Gas kombiniert 20 Prozent Biogas mit 80 Prozent Erdgas und wird über das allgemeine Erdgasnetz verteilt. So können unsere Kunden effizient und umweltschonend heizen, ohne die vorhandene Heizungsanlage umrüsten zu müssen.

Produziert wird BonnNatur Gas in der größten europäischen Biogas-Anlage im bayerischen Schwandorf und von dort ins Fernleitungsnetz eingespeist. Die Biomasse, aus der das Biogas gewonnen wird, liefern Landwirte der Umgebung, die sich zu einer Liefergemeinschaft zusammengeschlossen haben.