Lachs Frühlingsrollen mit selbstgemachter Sweet-Chilisauce

Zutaten

Für den Lachs:

  • 200g Lachs
  • ½ Tl. Ingwer
  • 1 Msp. Wasabi
  • Teriyaki 
  • 12 Blätter Frühlingsrollen Teig
  • Pflanzenfett

Zubereitung

Für den Lachs:

Den Lachs 10 Minuten in einem Teriyaki/Wasabi/Ingwer Sud marinieren. Anschießend in den Frühlingsrollenteig einrollen und im Fett langsam ausbacken.

Für die Sauce:

  • 4 rote Chili (ohne Kerne – wenn es nicht zu scharf werden soll)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 100g Zucker
  • 100ml weißer Essig
  • 100ml Wasser
  • 20ml Thailändische Fischsauce

Für die Sauce:

Chili und Knoblauchzehen fein schneiden.
Die anderen Zutaten zusammen aufkochen lassen, Chili und Knoblauch hinzugeben und auf die Hälfte einkochen lassen. Dann passieren und kaltstellen.

Guten Appetit!

Unser Video zum Rezept

Video abspielen

Bitte klicken Sie zum Aktivieren des Videos auf den Video-Button. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

SWB Energiespartipp:

Bei der Sauce lieber einen größeren Topf nehmen, damit die Masse schnell einkocht und man weniger Energie verbraucht.

Weitere Energiespartipps finden Sie in unserer Energiesparwelt:

Weitere Rezepte

Auberginentaler mit Tofu

Der Auberginentaler mit Tofu und Mozzarella bietet sich als vegetarischer Snack an.

Mehr erfahren

Zitronen-Huhn mit Kartoffeln

Das Zitronen-Huhn mit Kartoffeln kommt auf Festen mit Familie und Freunden sehr gut an.

Mehr erfahren

Beeren-Käsekuchen im Wrap

Der Beeren-Käsekuchen im Wrap ist ein tolles Rezept für ein schnelles, leckeres Dessert.

Mehr erfahren