07.04.2021 Moderne Ladeinfrastruktur in der Alten Bahnhofgarage
Der Stellplätze sind in der Alten Bahnhofgarage nun mit Wallboxen ausgestattet. Foto: Böschemeyer/SWB

Kundinnen und Kunden der "Alte Bahnhofgarage" können dort nun auch ihre E-Autos mit dem Ökostrom der Stadtwerke Bonn laden. SWB Energie und Wasser hat als Partner der Bonner City Parkraum (BCP) dort drei, in der Tiefgarage günstig gelegene Parkplätze mit Wallboxen ausgestattet.

E-Autofahrerinnen und –fahrer können ihre elektrisch betriebenen Pkw an den Wallboxen mit jeweils 11 kW Leistung betanken. Die Freischaltung der Ladevorgänge erfolgt wie an den übrigen öffentlichen und halböffentlichen Ladepunkten der SWB Energie und Wasser bequem über die TankE-Netzwerk-App. Aber auch ohne App sind die Ladestationen Ad-Hoc durch Abscannen eines QR-Codes und Eingabe der Kreditkarteninformationen nutzbar.
 

"Dies ist eine wichtige ökologische Ergänzung unseres Service", freut sich BCP-Geschäftsführerin Tamara Conradi. "Mit der E-Ladeinfrastruktur unterstützen wir die ehrgeizigen Klimaziele der Bundesstadt Bonn und bieten dem wachsenden Kundensegment der E-Fahrzeugbesitzer Möglichkeiten, ihr Elektrofahrzeug mit bestem Ökostrom hier in unserer sanierten Tiefgarage zu tanken."
 

Die "Alte Bahnhofgarage" bietet 89 Stellplätze, die auch bargeldlos und mit BCPass genutzt werden können. Vor Ort sind Stellplätze für Menschen mit Behinderungen und Frauenparkplätze eingerichtet worden. Die Garage wird per Video überwacht und verfügt über einen Aufzug. Außerdem gibt es einen direkten Zugang zum Motel One.
 

Die Tiefgarage ist montags bis samstags von 7 bis 1 Uhr sowie sonntags von 9 bis 1 Uhr geöffnet. Die Ein- und Ausfahrt ist auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten möglich. Weitere Infos gibt es auf https://bcp-bonn.de.

(vj)

Zur Übersicht