Fragen und Antworten

Wechsel zu SWB Energie und Wasser

Welche Informationen brauchen Sie von mir?

Um Sie schnell und einfach anzumelden, brauchen wir Ihre Zählernummer, die Lieferanschrift sowie Ihre Bankverbindung. Sie haben verschiedene Wege, sich bei uns anzumelden: Informieren Sie sich auf unserer Homepage über unsere Tarife und bestellen Sie in wenigen Minuten ein attraktives Produkt wie den Beethovenstrom oder den BonnGarant für Ihren Gasanschluss. Für den Selbstbesteller Online gibt es sogar eine attraktive Willkommensprämie. Alternativ können Sie uns auch gern über die Service-Hotline anrufen oder im Service-Center einen Besuch abstatten – so oder so freuen wir uns, Sie beim Wechsel zu begleiten.

Muss ich bei meinem alten Versorger kündigen?

Das erledigen wir gern für Sie. Sobald Sie einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben, kündigen wir bei Ihrem alten Versorger zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Nennen Sie uns dafür nur Ihren Alt-Lieferanten – um alles andere brauchen Sie sich nicht zu kümmern

Wie lange dauert ein Wechsel?

Das hängt von Ihrem derzeitigen Liefervertrag ab. Wir kündigen bei Ihrem alten Versorger zum nächstmöglichen Zeitpunkt – das kann schon in 14 Tagen der Fall sein, manchmal dauert es aber auch bis zu einem Jahr. Am besten schauen Sie hierzu in Ihre Vertragsunterlagen oder warten auf unsere Anmeldebestätigung: Dort erfahren Sie, zu welchem Zeitpunkt wir den Wechsel ermöglichen können.

Umzug

Was muss ich beim Umzug beachten?

Für Ihre neue Wohnung brauchen Sie einen Energieliefervertrag. Ist zu dem Zeitpunkt der Wohnungsübergabe kein Vertrag zustande gekommen, werden Sie von dem Grundversorger vor Ort in die Belieferung übernommen. Übrigens: Viele Verträge der SWB Energie und Wasser können Sie auch ganz einfach zu Ihrem neuen Wohnort mitnehmen – rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern.

Welche Infos sind beim Auszug wichtig?

Damit ein Auszug reibungslos funktioniert, brauchen wir Ihre Unterstützung: Bitte nennen Sie uns den Zählerstand zum Auszugsdatum, Ihre neue Rechnungsadresse sowie eine Info zum Nachmieter oder Vermieter Ihrer jetzigen Wohnung. Die Recherche kann sonst sehr viel Zeit in Anspruch nehmen, das wollen wir Ihrem Vermieter oder Nachmieter natürlich gern ersparen.

Darf ich Datenschutzrechtlich Infos zum Nachmieter herausgeben?

Als Grundversorger in der Region sind wir dazu berechtigt, Informationen über potentielle Vertragspartner einzuholen. Solange die Zählergeräte nicht abgeschaltet sind, kann Strom entnommen werden, damit kommt bereits ein Energieliefervertrag zustande. Sie können es sich so vorstellen: Sobald jemand in der Wohnung das Licht anknipst, ist er rechtlich unser Vertragspartner – zu dem Zeitpunkt sollten wir schon alle Informationen zusammengetragen haben, mit Unterstützung der Hauseigentümer und Vormieter. Das wird durch die StromGVV gesetzlich geregelt.

Ablesung

Wo finde ich den Stromzähler zu meiner Wohnung?

Ihr Vermieter kann Ihnen dazu eine Auskunft geben. Häufig sind die Stromzähler im Keller angebracht, seltener im Treppenhaus oder in der Wohnung. Jeder Zähler hat eine unverwechselbare Zählernummer. Sie finden diese auf der letzten Stromrechnung.

Wann gebe ich den Zählerstand durch?

Wir bitten Sie, uns zu Beginn eines neuen Vertrags einen Anfangszählerstand durchzugeben, ebenso zum Kündigungs- oder Auszugsdatum. Nur so können wir Ihren Verbrauch auf die Kommastelle genau abrechnen und sind nicht auf Schätzungen angewiesen. Das gleiche gilt für die Jahresverbrauchsabrechnung – einmal im Jahr bitten wir Sie, einen Zählerstand für die jährliche Abrechnung durchzugeben. Auch hier gilt: Wenn wir keinen Zählerstand bekommen, schätzen wir Ihren Verbrauch. Dies ist aber nicht unbedingt deckungsgleich mit dem tatsächlichen Verbrauch.

Kann ich einen geschätzten Zählerstand auch im nachhinein korrigieren, etwa, wenn er falsch geschätzt wurde?

Ja, dies ist aber mit Mehraufwand verbunden. Am einfachsten ist es, Sie lesen zum Abrechnungszeitraum ab, dann sind Sie auf der sicheren Seite und können sich darauf verlassen, dass der Betrag stimmt und nicht zu einem späteren Ablesezeitpunkt korrigiert wird – in manchen Fällen können dadurch Nachforderungen entstehen, etwa, wenn Sie aus der Wohnung ausziehen. Der Zählerstand wird jedes Jahr zum selben Zeitpunkt erfragt, so können Sie sich den Zeitraum schon vormerken.

Wieso wird trotzdem abgelesen, selbst wenn ich schon einen Zählerstand durchgegeben habe?
Wieso wird trotzdem abgelesen, selbst wenn ich schon einen Zählerstand durchgegeben habe?

Der Energieversorger (Die SWB Energie und Wasser) und der Netzbetreiber (Die BonnNetz GmbH) sind zwei verschiedene Sparten der Stadtwerke Bonn, die unabhängig voneinander ablesen. Mehr dazu unter dem Stichwort „Rundum die Stadtwerke“. Die BonnNetz ist als Inhaber der Netze dazu berechtigt, ebenfalls Kontrollablesungen durchzuführen. Das eine hat mit dem anderen aber nicht zwingend etwas zu tun.

Abrechnung

Muss ich bei SWB Energie und Wasser Vorauszahlungen leisten?

Nein, mit uns gibt es keine unseriösen Vorkassemodelle. Als lang verwurzelter und stabiler Grundversorger der Region haben wir uns für ein einfaches und transparentes Preissystem entschieden – 11 Abschläge im Jahr mit Rechnungsstellung im letzten Monat des Lieferjahres. Dabei werden die Abschläge mit dem tatsächlichen Jahresverbrauch verrechnet. Gemeinsam mit unseren Kunden achten wir darauf, dass Sie jeden Monat den Abschlag zahlen, der zu Ihrem Energieverbrauch passt, so erwarten Sie am Ende des Jahres in der Regel keine Überraschungen.

Wo bekomme ich Hilfe beim lesen der Rechnung?

Auf dieser Seite finden Sie Rechnungsbeispiele mit ausführlichen Erklärungen und Lesehilfen.

Online Service

Wieso kann ich mich nicht anmelden?

Womöglich haben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort vergessen? Beide Zugangsdaten können Sie schnell und einfach ändern, dafür brauchen Sie nur Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Vertragskonto. Die Vertragskontonummer finden Sie auf jeder Rechnung und auf den meisten unserer Postschreiben im Briefkopf.

Kann ich meine persönlichen Daten im Online-Service ändern?

Ja, unter dem Punkt „Mein Profil“ können Sie Ihre Zugangsdaten sowie Ihre Kontakt- oder Bankdaten im Handumdrehen ändern.

Kann ich meine Kundenummern im Online-Portal zusammenführen?

Ja, dazu einfach eine E-Mail an enw-kundenservice(at)stadtwerke-bonn.de schicken, wir kümmern uns schnellstmöglich darum, Ihre Verträge unter einer Nummer zusammenzuführen

Rundum die Stadtwerke

Was ist der unterscheid zwischen Netzbetreiber und Versorger?

Der Netzbetreiber einer Region (in Bonn: Die Bonn Netz GmbH) ist für den Betrieb und die Wartung der Netze zuständig. Allen Versorger wie die SWB Energie und Wasser zahlen gleichermaßen dafür, diese Netze nutzen zu dürfen, um ihre Kunden mit Energie zu versorgen. Darüber hinaus können Versorger noch viel mehr: SWB Energie und Wasser sorgt für mehr Lebensqualität in Bonn, engagiert sich in den Sparten Bildung, Kultur und Sport und hat sich das Thema Nachhaltigkeit auf die Fahne geschrieben, dank innovativer Heizkraftwerke und Beteiligungen an der Erzeugung erneuerbarer Energien. Übrigens: Unser Kundenservice trägt das Siegel „TÜV SÜD Service Qualität“ für Servicequalität und Kundenzufriedenheit – Auch hier machen wir einen Unterschied.

Was ist eine Kilowattstunde?

Unter einer Kilowattstunde versteht man die Einheit für elektrische Leistung, gerechnet auf eine Zeitstunde. Dabei ergeben 1000 Watt ein Kilowatt (kW) – pro Stunde (h). So lässt sich messen, wieviel Energie in einer Zeitspanne verbraucht wird. Die Preise unserer Strom- und Gasverträge werden in kWh angegeben, so auch die Abrechnung Ihres individuellen Verbrauchs auf der Rechnung.

Was bedeutet der Energiemix?

Der Energiemix stellt das Portfolio an Energiemengen dar, die wir erzeugen und einkaufen und an unsere Kunden weitergeben. Anders als Lieferanten, die nur auf dem Markt Energie einkaufen, beziehen wir einen Großteil unserer Energie aus der regionalen Eigenproduktion. Im Deutschlanddurchschnitt stehen wir besonders gut da - auch bei den regulären Privatstromprodukten wie dem Beethovenstrom haben wir einen besonders hohen Anteil an erneuerbaren Energien.

Was leistet das Heizkraftwerk Nord?

Mit dem Heizkraftwerk Nord betreiben wir eine hocheffiziente Gas- und Dampfturbinenanlage. Durch das Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung erzeugen wir Strom und Fernwärme, neuerdings sogar auch Solarstrom, da wir außerdem eine umfangreiche Photovoltaikanlage auf dem Dach installiert haben. Durch die jüngste Modernisierung erreicht das Kraftwerk einen Wirkungsgrad von 90 % und spart jährlich 194.000 Tonnen an Kohlendioxid. Mit dem HKW Nord als größtem Klimaschutzprojekt in der Region leisten wir einen entscheidenden Beitrag zum Ausstieg aus der Kohleverstromung.

Kann ich auch reinen grünen Strom von SWB Energie und Wasser beziehen?

Selbstverständlich, dafür haben wir unser Produkt BonnNatur Strom entwickelt: Mit 100 % zertifiziertem Naturstrom, keinerlei Co2-Ausstoß und Investitionen in neue Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energien. Wir beziehen den Ökostrom über unseren Partner MANN Naturenergie GmbH & Co. KG im Westerwald. Dieses Familienunternehmen setzt hohe Standards bei den Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz.

Lob, Beschwerden und Reklamationen

Ich bin mit der Serviceleistung oder den Produkten von SWB Energie und Wasser nicht zufrieden – was kann ich tun?

Feedback ist für uns das A und O – Wir nutzen die Rückmeldungen unserer Kunden, um uns stetig zu verbessern. Auch deshalb haben wir ein spezielles Feedback-Formular für Sie eingerichtet. Einfach hier klicken – wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Ich möchte Vorschläge machen oder ein Lob aussprechen – geht das auch?

Gerne! Auch dafür ist unser Feedbackformular gedacht. Wir arbeiten mit den Vorschlägen unserer Kunden und geben Lob gern an die Kolleginnen und Kollegen aus dem Kundenservice weiter.