Service-Telefon: 0800 1 011700

Ein kostenloser Service von SWB Energie und Wasser, Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr, Samstag 8 bis 16 Uhr

Kontakt
Facebook
YouTube
Twitter
Kundenchat
A A A

Aktuelles

09.10.2018

RAL setzt auf BonnNatur Strom

RAL setzt auf BonnNatur Strom
Vom Verleiher zum Empfänger: RAL-Vertreter freuen sich über zertifizierten BonnNatur Strom.

Die Marke RAL steht für Gütezeichen und Kennzeichnung von besonders hochwertigen Produkten und Dienstleistungen. Auch bei der Energieversorgung setzt das Deutsche Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. auf Qualität und bezieht deshalb BonnNatur Strom, den hundertprozentigen Ökostrom von SWB Energie und Wasser.

Im Namen von SWB Energie und Wasser überreichten der Leiter Sonderkunden, Thorsten Ellmann, und Kundenbetreuerin Ulrike Mahlberg dem Institut ein Zertifikat über den Bezug von BonnNatur Strom. Wie Hauptgeschäftsführer Rüdiger Wollmann und Geschäftsführer Thomas Roßbach für RAL erläuterten, gehört die Entscheidung für den heimischen Ökostrom zur Nachhaltigkeitsstrategie des gemeinnützigen Unternehmens, das unter anderem die Umweltzeichen Blauer Engel und EU Ecolabel vergibt.

Umweltschonende Gebäudetechnik im RAL-Haus
Im April 2017 hatte das Institut den RAL-Neubau an der Fränkischen Straße in Beuel-Pützchen bezogen. Hauptgeschäftsführer Rüdiger Wollmann sagte: „Bei der Planung und beim Bau des Gebäudes haben wir dem Umweltschutz und der Nachhaltigkeit in allen Bereichen Rechnung getragen.“ Um das Gebäude zu einem echten RAL-Haus zu machen, wurden an vielen Stellen Ausstattungen und Materialien mit RAL Gütezeichen und dem Blauen Engel verwendet.

Wie die Photovoltaikanlage auf dem Dach des Hauses spielen auch die gut erkennbaren Sonnensegel in den RAL Farben eine wichtige Rolle für den Energiehaushalt: Im Sommer schützen sie vor Hitze, im Winter nutzen sie das auftreffende Sonnenlicht zur Energiegewinnung. Für ein gutes Gebäudeklima sorgen zudem 20 Geothermie-Tiefenbohrungen, die Erdwärme und -kälte durch das Niedrigenergiehaus leiten. Das begrünte Flachdach und die hundertprozentige Nutzung des Regenwassers zur Bewässerung komplettieren das Umwelt- und Nachhaltigkeitskonzept.

Partnerschaft für Klimaschutz und Nachhaltigkeit
Bei der Wahl der Stromversorgung war es für das Institut deshalb folgerichtig, auf BonnNatur Strom zu setzen. SWB-Sonderkundenleiter Thorsten Ellmann bezeichnete das Gebäudekonzept von RAL als zukunftsweisend und verwies dabei auf die Nachhaltigkeitsstrategie der Stadtwerke: „Wir freuen uns sehr, dass wir in Hinsicht auf den Klimaschutz mit Ihnen so viele Schnittmengen bilden können.“

SWB Energie und Wasser gehört zu den Vorreitern beim Thema Ökostrom. Bereits seit 1999 bieten die Stadtwerke BonnNatur Strom an, der zu 100 Prozent aus regenerativen Quellen gewonnen wird. Dabei ist die Energiewende in mehrfacher Hinsicht inklusive, denn mindestens 0,5 Cent pro Kilowattstunde fließen in den Neubau von Anlagen zur Gewinnung regenerativer Energien. So trägt jeder Ökostrom-Kunde unmittelbar auch zur Energiewende vor Ort bei.(VE/MK)

« zurück zur Übersicht

  • drucken
  • zum Seitenanfang