PreisinformationMehrwertsteuersenkung

Selbstverständlich geben wir die halbjährige Mehrwertsteuersenkung im Zuge des Konjunkturpakets der Bundesregierung ab 1. Juli an unsere Kunden weiter. Was Sie jetzt tun müssen? Gar nichts.
Die Berechnung des verringerten Mehrwertsteuersatzes wird automatisch auf der nächsten Rechnung ausgewiesen.

10.07.2020 Wenn der Bus zum Fernsehstudio wird
Einer der sechs Bonner Talkshow-Gäste, die im SWB-Bus mit dabei sind, ist Dave Davis. Deutschlandweit bekannt wurde er durch seine Kunstfigur als Motombo.

Die Stadtwerke Bonn veranstalten gemeinsam mit dem Moderatoren-Duo Katharina Müller-Stromberg und Volker Groß, bekannt aus Radio Bonn/Rhein-Sieg, die Talkshow „Die Kleine und der Groß“ unter Corona-Sicherheitsvorkehrungen im Bus.

Bei den Gästen handelt es sich um bekannte Bonner Größen, die zum Interview in den SWB-Bus einsteigen. In dieser Art wurde das Format zum ersten Mal in der Bundesstadt umgesetzt, welches sich sowohl ernsten als auch humorvollen Fragen widmet, die die Menschen in dieser außergewöhnlichen Zeit bewegen.

Die Interviews werden in den nächsten Wochen auf der SWB-Website und den Social-Media-Kanälen von SWB Energie und Wasser veröffentlicht. „Mit unserer Kampagne #bonnistmiteinander reichen wir allen Bonnerinnen und Bonnern die Hände. Da liegt es natürlich sehr nahe, dieses schöne Talkshow-Format in einen unserer Busse zu bringen“, sagt Kommunikations-Bereichsleiter Jürgen Winterwerp und betont: „Die Video-Clips werden allen große Freude bereiten.“

Kultur in der Krise unterstützen
Die SWB-Kampagne #bonnistmiteinander setzt ein Zeichen des Zusammenhalts in der Stadtgesellschaft während Krisenzeiten. In kurzer Zeit haben sich viele Bonnerinnen und Bonner fotografiert und bilden so eine große digitale Menschenkette. Die Bonner Talkshow „Die Kleine und der Groß“ verfolgt schon lange ein ähnliches Ziel: Menschen zusammenbringen, Neugier wecken und Diskussionen mit Humor zulassen.

Daher ist Katharina Müller-Stromberg froh, dass ein solches Projekt auch trotz Corona auf die Beine gestellt werden konnte: „Wir können wegen der Pandemie keine Talkshow wie gewohnt beim Spanier in Kessenich machen. Da geht es uns ja nicht anders als anderen Kulturschaffenden. Also haben wir eine neue Idee entwickelt, um diese Lücke zu füllen und mit den Stadtwerken einen verlässlichen Partner gewonnen.“

Das erste Interview mit Talkshow-Gast Dave Davis, Kabarettist und Musiker, wird am Freitag, 10. Juli, aufstadtwerke-bonn.de/fuer-zuhause/bustalk veröffentlicht.

Zur Übersicht