19.11.2019 Publikumsmagnet Wasserwagen
https://www.swb-konzern.de/fileadmin/newsletter2013/2019/2019_11/190601_Beethovenstatuen_1376.jpg

Er ist sehr beliebt und ein zuverlässiger Durstlöscher bei den unterschiedlichsten Veranstaltungen in Bonn – der Wasserwagen von SWB Energie und Wasser. 78mal kam er in der Saison 2019 von März bis Oktober zum Einsatz, 37.500 Liter erfrischendes, qualitätsreiches Bonner Trinkwasser schenkten die SWB-Mitarbeiter in rund 173.000 Becher und 7.000 mitgebrachten Flaschen an Besucher aus. Das entspricht 250 durchschnittlichen "Vollbad"-Wannenfüllungen.

Schon beim ersten Einsatz des Jahres am 22. März, dem internationalen Tag des Wassers, gingen auf dem Münsterplatz 410 Liter Wasser – je nach Vorliebe mit und ohne Kohlensäure – in 1.900 Bechern und 60 mitgebrachten Trinkgefäßen über die Theke.

Es folgten bis Oktober 77 weitere Stopps der mobilen Wasseroase im Stadtgebiet – die Mehrzahl von ihnen, nämlich exakt 48, im Herzen der Innenstadt auf dem Münsterplatz. Allein neun Mal öffneten sich hier morgens die Klappen des Wasserwagens für die Besucher der Kunstaktion "Unser Ludwig" des Künstlers Ottmar Hörl. Das kühle Nass der Trinkwasserquelle erfrischte bei der Besichtigung und verkürzte die Wartezeit bei der Abholung der 700 grünen und goldenen Beethoven-Statuen – mit 6.189 Litern in 31.900 Bechern und 891 mitgebrachten Flaschen.

Rekord-Ausgabetag: Bonn-Marathon
Als Rekord-Ausgabetag des Jahres 2019 geht einmal mehr der Bonn-Marathon in die Annalen ein: mit 1.600 Litern bzw. 8.000 gefüllten Wasserbechern. 2018 markierte er ebenfalls den "Spitzenreiter" in der Statistik, doch wurden "nur" 1.340 Liter Wasser ausgeschenkt. Als Tag mit der höchsten Temperatur beim Ausschank konnte Donnerstag, 25. Juli, mit 40 Grad Celsius gekürt werden. Der Durst war entsprechend groß: 701 Liter ließen sich die Bonner von "ihrem" guten Trinkwasser in 3.000 Becher und 202 Flaschen füllen.

SWB zieht positive Umweltbilanz
"Wir schenken nur auf umweltfreundliche Weise aus, denn uns liegen Klimaschutz und Nachhaltigkeit am Herzen", sagt Antje Schmieder, Marketingmitarbeiterin der Stadtwerke Bonn. So floss das Wasser zum zweiten Mal nach 2018 nicht nur in die seit zehn Jahren eingesetzten biologisch abbaubaren Maisstärke-Trinkbecher, sondern auch in pfandfreie Mehrwegbecher mit der Aufschrift "BRING.MICH.ZURÜCK.". Eine Aufforderung, der die Wasserwagen-Besucher zu einem hohen Prozentsatz nachkamen. Für die Maisstärke-Becher hingegen gibt es eigene Sammelstangen, sodass diese sortenrein recycelt werden können.

Selbstverständlich füllten die SWB-Mitarbeiter den Besuchern auch, wie bereits erwähnt, Wasser in ihre selbst mitgebrachten Behälter. Alles dies führte zu einem ansehnlichen Plus in der Umweltbilanz des Wasserwagens von SWB Energie und Wasser.

Wasserwagen bei allen großen Bonner Veranstaltungen dabei
Ein Blick in die Statistik zeigt obendrein, dass der Wasserwagen bei keiner bedeutenden Veranstaltung in Bonn – von Frühlingsmarkt über Museumsmeilenfest, Familienspielefest, Bad Godesberger Sommerfest, Beueler Promenadenfest bis Bonn-Fest – gefehlt hat.

Zur Übersicht