22.03.2019 Kostenlose Erfrischung für Bonn
https://www.swb-konzern.de/fileadmin/_processed_/csm_Wasserwagen_Giesskannen_b457857c57.jpg
500 SWB-Gießkannen gab es für die Besucher des Wasserwagens beim Saisonauftakt am Tag des Wassers.

Der SWB-Wasserwagen ist am Tag des Wassers, 22. März, auf dem Münsterplatz erfolgreich in die neue Saison gestartet. Die beliebte mobile Wasseroase ist bis Ende Oktober wieder regelmäßig in der Innenstadt und bei diversen Veranstaltungen Halt machen.

„Guten Tag, mit oder ohne Kohlensäure?“, fragt Sylvia Pollok, in der einen Hand schon den Becher, die andere bereits am Zapfhahn. „Zweimal still“, so die Antwort des Mannes vor ihr. Und schon wieder gehen zwei mit bestem Bonner Wasser gefüllte Becher über die Theke des Wasserwagens von SWB Energie und Wasser. Der hat am heutigen internationalen Tag des Wassers seinen ersten Einsatz der Saison – bei strahlendem Sonnenschein auf dem Münsterplatz. So sind die zwei Becher auch nur zwei von hundert plus einiger mitgebrachter Flaschen der Passanten, die Sylvia Pollok und ihre Teamkollegin Melina Lautenschläger allein in der ersten halben Stunde unter dem stadtweit bekannten Motto „Wasser gratis? Na klar!“ auffüllen.

Bonner Trinkwasser und SWB-blaue Gießkannen gratis
Auch Fabiane Küppers, die Dritte im SWB-Wasserwagen-Team, bleibt in Bewegung. Sie verteilt im Laufe des Tages 500 SWB-blaue Gießkannen an die Vorbeikommenden – damit das Wasser auch andernorts fließen kann. Die Beschenkten freuen sich. Viele wollen sich damit direkt an die Gartenarbeit machen. Und der fünfjährige Jasper verrät: „Ich gieße damit die Blumen, nebenan, bei den Nachbarn.“ „Oder auch dich selbst“, lacht seine Mutter. Und die Beuelerin Erika Wiesel meint: „Da geht meine alte grüne Kanne jetzt in Rente. Wieviel passt denn in die neue? Fünf Liter? Prima, dann ist sie nicht so schwer.“ Auch die Wachtbergerin Karin Kurz, die den Wasserwagen bereits aus den Vorjahren kennt, freut sich: „Der Wasserwagen ist einfach eine schöne Idee. Es ist erfrischend, wenn man so in der Stadt unterwegs ist und ein Schlückchen Wasser nehmen darf.“ 

Umweltfreundlicher Einsatz
Am heutigen Tag des Wassers und auch bei allen künftigen Einsätzen wird übrigens nur in biologisch abbaubare Maisstärke-Trinkbecher oder auch in pfandfreie Mehrwegbecher mit der Aufschrift „BRING.MICH.ZURÜCK.“ ausgeschenkt. Beide können nach dem Genuss der Erfrischung in die eigens am Wasserwagen befestigten Sammelstangen eingeworfen werden, damit sie dann entweder in das sortenreine Recycling wandern können oder, im Falle der Mehrwegbecher, gespült und wiederverwendet werden – für das SWB-Ziel: „Kein Becher in den Müll“.

Der Wasserwagen ist buchbar
Gut zu wissen: Jeder Kunde von SWB Energie und Wasser kann den Wasserwagen für eine Veranstaltung buchen. Zum Beispiel für Schul- oder Sportfeste.

Weitere Informationen zum Wasserwagen, die Termine für das Jahr 2019 und das Buchungsformular finden sich auf der Homepage unter stadtwerkebonn.de/wasserwagen.

Zur Übersicht