27.11.2018 Godesberger Nikolausmarkt und Godesburg festlich beleuchtet
https://www.swb-konzern.de/fileadmin/_processed_/csm_Nikolausmarkt_2018_web_fe8293d766.jpg
Der Nikolausmarkt 2018 ist eröffnet.

„Wir machen‘s festlich(t)“ - diesem Motto folgt SWB Energie und Wasser auch in Bad Godesberg. Nach dem Weihnachtsmarkt in Bonn werden nun der Nikolausmarkt und die Godesburg besonders festlich beleuchtet.

„Weihnachtsbeleuchtung ist ein stadtumfassendes Thema“, sagte Jürgen Winterwerp, Marketingleiter von SWB Energie und Wasser bei der Eröffnung des Nikolausmarktes. „Die Stadtwerke Bonn unterstützen das Bad Godesberger Stadtmarketing bei der Montage und Demontage der Beleuchtung und illuminieren die Godesburg, die bis zum 6. Januar über Godesberg erstrahlt.“ Besonders festlich wird es dank SWB Energie und Wasser auch in den Ortsteilen Bad Godesbergs, zum Beispiel in Schweinheim, Friesdorf und Heiderhof.

Stadtmarketing dankt für Unterstützung
„Die Stadtwerke unterstützen uns seit dem ersten Nikolausmarkt vor 17 Jahren“, sagte der Vorsitzende des Bad Godesberger Stadtmarketings, Jürgen Bruder. „Als Verein könnten wir das ohne SWB Energie und Wasser nicht stemmen.“ Bruder und Schatzmeisterin Birgit Schallenberg luden alle kleinen und großen Godesberger ein, die mehr als 50 wunderschön beleuchteten Buden sowie die Godesberger Krippe in der Innenstadt zu besuchen.

Die stellvertretende Bezirksbürgermeisterin Hillevi Burmester dankte dem Godesberger Stadtmarketing für „den wunderbaren Nikolausmarkt“ - und SWB Energie und Wasser für die Unterstützung bei der Weihnachtsbeleuchtung. „Auf 3“ schalteten Hillevi Burmester und Jürgen Bruder die Beleuchtung in der Innenstadt an. Dann verteilten die Stadtmarketing-Helfer viele Stücke eines 1,50 Meter langen Christstollens an die Teilnehmer der Nikolausmarkt-Eröffnung.

Programm mit Musik und Kinderunterhaltung
Bis zum 23. Dezember bietet das Godesberger Stadtmarketing auf dem Nikolausmarkt ein buntes Rahmenprogramm. Wie Vorsitzender Bruder erläuterte, bietet der Verein den Kindern und Erwachsenen vor allem an den Adventswochenenden besondere Bühnen-Attraktionen wie den „Rheinischen Advent“ am 2. Dezember mit Clown Ugolino sowie den Kölsch-Musikern Klaus Krumsdorf und Willi Bellinghausen. Für den 6. Dezember hat der Nikolaus seinen Besuch angekündigt.

Der Nikolausmarkt ist montags bis samstags von 11 bis 19.30 Uhr geöffnet sowie sonntags von 12 bis 19 Uhr. Das komplette Unterhaltungs- und Musikprogramm gibt es hier. (VE/MK)

Zur Übersicht