11.12.2019 Bonner Trinkwasser: Preise werden zum 1. Januar 2020 angepasst

SWB Energie und Wasser wird zum 1. Januar 2020 die Grund- und Mengenpreise des Bonner Trinkwassers leicht anpassen müssen, da sowohl Lohn- und Materialkosten als auch die Bezugskosten gestiegen sind. Letztmals waren die Bonner Wasserpreise zum 1. Januar 2016 angepasst worden und konnten somit vier Jahre konstant gehalten werden.

Der Grundpreis steigt zum Jahreswechsel um 0,83 Euro brutto pro Monat und Zähler, der Mengenpreis durch die erhöhten Bezugskosten um 0,043 Euro brutto pro Kubikmeter Trinkwasser. Damit liegt SWB Energie und Wasser in der Preisentwicklung deutlich unterhalb des Bundesdurchschnitts. Die Preisanpassung zum 1. Januar 2020 bedeutet für einen Vier-Personen-Haushalt in einem Mehrfamilienhaus mit acht Wohneinheiten eine Mehrbelastung von 0,64 Euro im Monat; für Immobilieneigentümer in einem Einfamilienhaus eine Mehrbelastung von 1,37 Euro pro Monat, ebenfalls errechnet im Durchschnitt für einen Vier-Personen-Haushalt.

Die Erhöhung der Wasserpreise gilt für die Bonner Stadtbezirke Bonn, Beuel (außer Hoholz), Hardtberg und Bad Godesberg sowie Niederbachem.

Zur Übersicht