23.01.2019 Bönnsche Karnevals-Familie feiert Vereinsempfang
https://www.swb-konzern.de/fileadmin/_processed_/csm_Bonnter-Tollitaeten-bei-SWB-2019_39fd38b8e7.jpg
3 x SWB Alaaf!

„Mir all sin Bönnsche“: So vielfältig und bunt, so fröhlich wie das Sessionsmotto 2019 gestaltete sich der gemeinsame Vereinsempfang von Festausschuss Bonner Karneval und SWB Energie und Wasser. Etwa 250 Gäste kamen ins Haus der Stadtwerke, um gemeinsam zu feiern.

Die rund 80 Mitgliedsvereine im Festausschuss Bonner Karneval waren herzlich eingeladen, sich bei den Stadtwerken mit anderen aktiven Karnevalsfreunden auszutauschen. „Wir sind sehr froh, dass wir eine solche Partnerschaft mit SWB Energie und Wasser haben und dass unsere Gesellschaften daran teilhaben können“, sagte Festausschuss-Präsidentin Marlies Stockhorst.

Viel Lob für ehrenamtlichen Einsatz
Jürgen Winterwerp, Marketingleiter von SWB Energie und Wasser, dankte den Vereinen für ihr Engagement: „Sie machen Bonn lebens- und liebenswert.“ Typisch für den Bönnschen Fastelovend seien der Frohsinn, die Gemeinschaft und der Zusammenhalt. Und dies wäre nicht möglich ohne die unermüdliche Arbeit der Ehrenamtlichen, sagte Jürgen Winterwerp: „Sie bringen Freude in die Herzen vieler Bonner und Bonnerinnen und zaubern Glanz in die Augen von Kindern und Senioren.“

Prinz Thomas I. fühlte sich beim Vereinsempfang an seinen festlichen Amtsantritt erinnert: „Die Farben hier und die Menge von gut gelaunten Menschen – das ist genau wie bei unserer Proklamation.“ Seine Tollität dankte für das starke Engagement „unserer Stadtwerke“.

Die Bonna und das besondere Bonn-Gefühl
Bonna Anne-Christin I. zitierte aus dem Hit „Mer sind eins“ der Band Kasalla: „Denn he do schläät uns Hätz / Vum Aanfang bes zoletz / Un Mer sin jeder vum Mosaik ne Stein / Mer zusamme mer sin eins“. Bonner zu sein, sei ein besonderes Gefühl – auch für Wahl-Bonner, sagte Unsere Lieblichkeit: „Wenn man einmal hier ist, möchte man nicht mehr weg.“ Das liege auch am Bönnschen Fastelovend mit seinen engagierten Vereinen in allen Ortsteilen.

Zur Musik von Willi Bellinghaus interpretierten Prinz und Bonna mit Festausschuss-Mitgliedern und Stadtwerke-Gastgebern den Bönnschen Karnevals-Hit „B-O-N-N – BONN“ nach der Vorlage „D.I.S.C.O.“ der französischen Band Ottawan. Der Saal feierte mit, und SWB-Marketingleiter Jürgen Winterwerp meinte: „Das ist eine Bereicherung für den Bonner Karneval.“ Das Prinzenpaar 2019 sei genau nach dem Geschmack von SWB Energie und Wasser: „Ihr steht unter Strom, und Ihr gebt volle Power!“

Stadtwerke unterstützen den Karneval
SWB Energie und Wasser engagiert sich seit Jahren für den Bonner Karneval – und das nicht nur bei der Proklamation und beim Vereinsempfang. So stellen die Stadtwerke auch den Prinzenbus zur Verfügung und verteilen tausende Karnevals-Büggel an Weiberfastnacht und Rosenmontag. Übrigens: Unter den neuen Beethoven-Strom-Kunden verlost SWB Energie und Wasser fünf mal zwei Karten für die SWB-Karnevalstribüne am Rosenmontagszug. (VE/MK)

Zur Übersicht