26.11.2019 Bad Godesberger Lichterzauber dank SWB Energie und Wasser
https://www.swb-konzern.de/fileadmin/_processed_/csm_SWB_godesberg_weihnachtsmarkt_mbo_-1248_b797f32d58.jpg
Der Bad Godesberger Nikolausmarkt 2019 ist eröffnet.

"EIN Bad Godesberg – gemeinsam stark" – passend zum Motto des Godesberger Nikolausmarktes, der seit 2003 vom Stadtmarketing organisiert wird, sponsert SWB Energie und Wasser auch in diesem Jahr die Weihnachtsbeleuchtung mit Montageteam und Stromkostenübernahme. "Das machen wir schon in alter Tradition und auch immer wieder gerne", sagte Jürgen Winterwerp, Marketingleiter von SWB Energie und Wasser, bei der offiziellen Eröffnung.

Neben der Weihnachtsbaumbeleuchtung vor dem Schauspielhaus und am Moltkeplatz unterstützt SWB Energie und Wasser zusätzlich die abendliche Illuminierung der Fußgängerzone und der Godesburg, die sich bis zum Ende der Leuchtzeit am 6. Januar in eine große Kerze verwandelt. "Das trägt sehr viel zum Gelingen überhaupt bei", betonte der Stadtmarketing-Vorsitzende Jürgen Bruder, "denn ohne die Stadtwerke würden wir das Ganze hier nicht zum Leuchten kriegen."

Bad Godesberg leuchtet
Bezirksbürgermeister Christoph Jansen betonte, dass derartige Gemeinschaftsprojekte nur funktionieren, "wenn viele Leute mit anpacken und an einem Strang ziehen". Er verwies auf das zusätzliche Engagement der Stadtwerke in den Godesberger Ortsteilen Friesdorf, Pennenfeld, Schweinheim und Heiderhof, wo weitere Vereine und Ortsausschüsse bei der Weihnachtsbeleuchtung unterstützt werden. "Das ist ein ganz wichtiger Beitrag."

Nachdem es am Ende des gemeinsamen Countdowns "Licht an!" hieß und Godesberg in adventlicher Stimmung erstrahlte, lud Jürgen Bruder alle Teilnehmer zum Stöbern und Schlemmen an den rund 50 festlich geschmückten Buden ein und schnitt gemeinsam mit Schatzmeisterin Birgit Schallenberg, Jürgen Winterwerp und Christoph Jansen den 1,20 Meter langen Christstollen an, um ihn an die großen und kleinen Besucher zu verteilen.

Buntes Rahmenprogramm
Neben Altbewährtem wie der großen Krippe am Theaterplatz, dem Bühnenprogramm an den Wochenenden und dem verkaufsoffenen Sonntag am 1. Advent gibt es in diesem Jahr erstmals eine "Märchenstunde" samstagnachmittags im Foyer des Schauspielhauses, und der Nikolaus kommt gleich zweimal zu Besuch: am 6. Dezember in die Fronhofer Galeria und am 7. Dezember in die Fußgängerzone.

Der Godesberger Nikolausmarkt ist bis zum 23. Dezember montags bis samstags von 11 bis 19.30 Uhr sowie sonntags von 12 bis 19 Uhr geöffnet. Das Programmheft gibt es hier: https://www.bad-godesberg.info/wp-content/uploads/2019/11/WEB_BG-Stadtmarketing_Nikolausheft_2019_24Seiten_RZ.pdf

Zur Übersicht