Energiesparbroschüre

Kuschelige Wärme! Verdecken Sie Ihre Heizkörper nicht mit Vorhän- gen oder Möbeln. Auch auf dekorative Heizver- kleidungen sollten Sie verzichten. Nur so entsteht kein Wärmestau. Ihre Heizung hat ausreichend Platz für die Luft­ zirkulation, bei der die kühlere Luft von unten angezogen wird und oben erwärmt wieder in den Raum strömt. 39 TIPP Schotten dicht! Besitzt Ihre Wohnung außen ange- brachte Rollläden und Rolllädenkästen, können Sie Ihre Heizkosten um bis zu 10 Prozent reduzieren, wenn Sie nachts die Rollläden schließen. Tipp: Im Sommer lassen tagsüber ge­ schlossene Rollläden die Hitze draußen! 10 % ENERGIE-EINSPARUNG 40 TIPP Dicke Luft? Ein angenehmes Raumklima erreichen Sie durch Stoßlüften. Mit weit geöffneten Fens- tern dauert der komplette Austausch der ver- brauchten Raumluft im Winter 5 bis 10 Minu­ ten, im Sommer bis zu 20 Minuten. Vermeiden Sie den Luftaustausch durch Kipplüftung. Es dauert mehr als 60 Minuten, den erhöhten CO₂-Gehalt sowie unerwünsch- te Luftfeuchtigkeit vollständig auszutauschen. 38 TIPP Wir für hier, weil wir sparen helfen. Energieeffizienz und Klimaschutz geht uns alle an. Bonner Bürger, Organisationen und Unternehmen engagieren sich bereits auf vielfältige Weise in Sachen Energieeffizienz, Erneuerbare Energien und Klimaschutz. Mit dem Bonner Energieeffizienz-Preis zeich- net SWB Energie und Wasser solche Projek- te und Maßnahmen aus, die anderen als Vorbild dienen können. Das passt zu un- seren sonstigen Angeboten, denn wir unter­ stützen unsere Kunden konsequent dabei: Energie sparsam zu verwenden, benötigte Energie intelligent und effizient einzusetzen, Erneuerbare Energien zu nutzen und sich umweltbewusst zu verhalten. Insgesamt vergeben wir Preise im Wert von 20.000 Euro. Der 1. Preis ist mit 5.000 Euro dotiert.

RkJQdWJsaXNoZXIy MjY2Mjk=