Service-Telefon: 0800 1 011700

Ein kostenloser Service von SWB Energie und Wasser, Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr, Samstag 8 bis 16 Uhr

Kontakt
Facebook
YouTube
Twitter
Kundenchat
A A A

Aktuelles

28.11.2017

SWB Energie und Wasser erleuchtet den Nikolausmarkt in Bad Godesberg

SWB Energie und Wasser erleuchtet den Nikolausmarkt in Bad Godesberg
Dirk Heckmann, Simone Stein-Lücke, Innocent Lyimo und Jürgen Bruder (vorne, v.l.n.r.) eröffneten den Bad Godesberger Nikolausmarkt mit Anschnitt des Riesen-Stollens.

„Es werde Licht!“ Mit diesen magischen Worten und einem 1,40 Meter langen Christstollen für alle hat der Verein Bad Godesberg Stadtmarketing den Nikolausmarkt eröffnet. Für die festliche Beleuchtung des Marktes mit 45 Ständen sorgt SWB Energie und Wasser.

„Das ist jedes Mal eine großartige Sache, dass SWB Energie und Wasser die Beleuchtung des Marktes übernimmt“, sagte Stadtmarketing-Vorsitzender Jürgen Bruder. „Ich finde das klasse. Und es zeigt, dass die Stadtwerke sich auch sehr für den Stadtbezirk Bad Godesberg einsetzen.“

Die Stadtwerke machen’s Festlicht
„Wir bringen Licht nach Bad Godesberg“, sagte Dirk Heckmann, Fachbereichsleiter Privat- und Geschäftskunden von SWB Energie und Wasser. „Wir unterstützen das Stadtmarketing wie immer mit großer Freude, um es in Bad Godesberg auf dem Nikolausmarkt noch ein bisschen gemütlicher zu machen, als es ohnehin schon ist.“



Auf Knopfdruck erstrahlten die Lichterbögen über der Fußgängerzone und die Leuchtsterne in den Bäumen auf der Achse Fronhof – Theaterplatz – Moltkeplatz. Bezirksbürgermeisterin Simone Stein-Lücke sagte bei der Eröffnung: „Langsam fangen die Lichter an zu leuchten, und es wird feierlich.“ Es herrsche eine wunderschöne Atmosphäre in der Innenstadt. Die Bezirksbürgermeisterin dankte SWB Energie und Wasser für die Beleuchtung – „sowohl oben auf der Burg als auch in der Fußgängerzone“.

Szenische Krippe und warme Bonner-Zipfelmützen
Die Eröffnung begleitete diesmal auch Pater Innocent Lyimo von der katholischen Gemeinde Sankt Marien und Sankt Servatius. Der Seelsorger segnete im Anschluss einen neuen Glühweinstand von Theo Hardt und freute sich auch über die Restaurierung und den Aufbau der szenischen Godesberger Krippe durch Andreas Bluhm im Pavillon auf dem Theaterplatz.

Viele Gäste der Eröffnung freuten sich über wärmende, blaue „Bonner“-Zipfelmützen von SWB Energie und Wasser, die freundliche Weihnachtsleute verteilten. So behütet, schmeckten Christstollen, Glühwein oder Kinderpunsch gleich doppelt so gut. Bis zum 23. Dezember ist der Nikolausmarkt geöffnet. Das komplette Programm gibt es hier als pdf. (VE/MK)

« zurück zur Übersicht

  • drucken
  • zum Seitenanfang