Service-Telefon: 0800 1 011700

Ein kostenloser Service von SWB Energie und Wasser, Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr, Samstag 8 bis 16 Uhr

Kontakt
Facebook
YouTube
Twitter
Kundenchat
A A A

Aktuelles

29.03.2018

Kostenloser E-Bike-Verleih startet am 3. April

Kostenloser E-Bike-Verleih startet am 3. April
Entspannt radeln mit den E-Bikes von SWB Energie und Wasser

Fahrradfreunde aufgepasst: Unmittelbar nach Ostern startet der E-Bike-Verleih von SWB Energie und Wasser in die neue Saison. Kunden des heimischen Versorgers können für bis zu drei Tage lang E-Bikes kostenlos Probe fahren.

Mit dem Service bietet SWB Energie und Wasser Interessierten die Möglichkeit, sich ein Bild von der ebenso komfortablen wie umweltfreundlichen Art der Fortbewegung zu machen. Die Leih-Räder fahren mit BonnNatur Strom, der zu 100 Prozent aus regenerativen Energien besteht, und meistern mit ihrem elektrischen Rückenwind Distanzen, für die man eigentlich gerne das Auto nimmt. Auf diese Weise schont der E-Bike-Verleih unter dem Motto „Gnade für die Wade“ nicht nur müde Muskeln, sondern auch das Klima. Ein weiterer Vorteil: Auch die Parkplatzsuche in der City ist mit einem E-Bike wesentlich einfacher.

Ausleihe im Servicecenter
Kunden von SWB Energie und Wasser können ein E-Bike für drei Werktage oder für ein Wochenende ausleihen, in diesem Fall von Freitag bis zum darauf folgenden Montag. Leihen kann man die smarten Zweiräder zu den Öffnungszeiten des Servicecenters in der Welschnonnenstraße 4: montags bis mittwochs von 9 bis 16 Uhr, donnerstags von 9 bis 18 Uhr sowie freitags von 9 bis 12 Uhr. Auch eine telefonische Reservierung unter der Rufnummer 0228/711-2525 ist möglich.

Wer ein E-Bike leihen will, muss nur einen Personalausweis vorlegen und eine Vereinbarung über die Ausleihe unterzeichnen. Außer dem E-Bike erhält der Fahrer einen geladenen Akku. Das Tragen eines Fahrradhelmes ist selbstverständlich Pflicht. Die Rückgabe muss bis spätestens 30 Minuten vor der Schließung des Servicecenters erfolgen, damit ein Mitarbeiter von SWB Energie und Wasser das Rad auf etwaige Schäden und Verkehrstauglichkeit prüfen kann. (VE/MK)

« zurück zur Übersicht

  • drucken
  • zum Seitenanfang