Service-Telefon: 0800 1 011700

Ein kostenloser Service von SWB Energie und Wasser, Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr, Samstag 8 bis 16 Uhr

Kontakt
Facebook
YouTube
Twitter
Kundenchat
A A A

Wasserkraft

Wasserkraft

Aus Strömung wird Strom

Wasserkraft ist eine der ältesten Formen, natürliche Energieressourcen zu nutzen. Schon in der Antike wurden Wasserräder zum Wasserschöpfen und für den Antrieb von Mühlen eingesetzt. Heute kennen wir vielfältige Kraftwerkstechnologien, die aus Wasser Strom erzeugen: Von Wellen- und Gezeitenkraftwerken über Laufwasserkraftwerke an Flussläufen bis hin zu Speicherkraftwerken, die riesige Wassermengen in Stauseen vorhalten.

Das Prinzip ist einfach: Die Bewegungs- und Lageenergie, die in fließendem oder fallendem Wasser steckt, wird in elektrische Energie umgewandelt. Dazu wird das Wasser zunächst mit einem Wehr oder Wasserkraft Videostartbildin einem Speicherbecken gestaut oder die natürliche Fließkraft von Flüssen genutzt. Über eine Turbine geleitet, wird der Wasserfluss mithilfe eines Generators in elektrischen Strom umgewandelt.

Wasserkraftanlagen sind nicht nur eine umweltfreundliche, sondern auch eine preiswerte Alternative zu herkömmlicher Stromgewinnung. Denn sie erzeugen große Mengen Strom wirtschaftlich und emissionsfrei. Aus Rücksicht auf bestehende Ökosysteme wird nur Neubau von Wasserkraftwerken allerdings nur vorsichtig vorangetrieben. Ihr Potential liegt vor allem im Ausbau und der Modernisierung bestehender Anlagen.

Wir für Erneuerbare

Strom aus Wasserkraft können Sie über unser Ökostrom-Angebot BonnNatur Strom beziehen. Neben der Wasserkraft sind Biomasse, Sonnen- und Windkraft die Energiequellen für unseren Strommix aus 100 Prozent erneuerbaren Energien. Dafür steht unser regionaler Partner MANN Naturenergie, der vom unabhängigen „Grüner Strom Label e.V.“ mit dem Siegel in Gold zertifiziert ist.

 BonnNatur Strom


  • drucken
  • zum Seitenanfang