Service-Telefon: 0800 1 011700

Ein kostenloser Service von SWB Energie und Wasser, Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr, Samstag 8 bis 16 Uhr

Kontakt
Facebook
YouTube
Twitter
Kundenchat
A A A

Rechnungserklärung: Seite 6 von 10


Back Dummy Rechnungserklärung vergößern Back Dummy


8b. Umsatzsteuer ( USt )
Dies ist der auf den Nettobetrag anfallende Umsatzsteuerbetrag. Aktuell werden 19% berechnet. Ausnahme hiervon ist das Trinkwasser. Hier werden 7% USt zugrunde gelegt.
11. Geleistete Zahlungen
Einen Großteil des Rechnungsbetrages haben Sie schon in der Vergangenheit durch die Zahlung Ihrer monatlichen Abschlagsbeträge beglichen. Die Summe der geleisteten Abschläge steht unmittelbar unter dem Rechnungsbetrag (Punkt 10). Bei der Abbildung der Gesamtsumme der bereits geleisteten Zahlungen handelt es sich um einen Bruttobetrag, da die Abschlagsbeträge auch als Bruttobeträge erhoben werden. Eine Einzelauflistung der geleisteten Zahlungen finden Sie ebenfalls in der Abrechnung.
14b. Künftiger Wasserabschlag

Auf der Basis der abgerechneten Verbrauchsmengen errechnen wir für die sich anschließende Abrechnungsperiode den erwarteten Verbrauch. Diese Mengen werden mit den zum Zeitpunkt der Rechnungserstellung gültigen Preisen, Abgaben und Steuern bewertet. Der prognostizierte Bruttobetrag wird durch 12 Fälligkeiten dividiert. 11 gleichhohe Abschlagsbeträge werden monatlich zu festen Terminen, die an dieser Stelle aufgeführt sind, erhoben; der 12te Abschlagsbetrag wird mit der neuen Jahresrechnung erhoben. Dies hat zur Folge, dass Ihre Verbrauchsabrechnung häufig eine Forderung ergibt. Allerdings besteht der Vorteil für Sie darin, dass Sie bei gleichbleibenden Rahmenbedingungen einen monatlich gleichbleibenden Betrag leisten können.

Bei Strom und Wasser erfolgt die Gewichtung nach Kalendertagen.

Berechnungsbeispiel Strom
17. Zählpunktbezeichnung
Gemäß § 40 (2) Nr. 3 des Energiewirtschaftsgesetzes ( EnWG ) sind in Rechnungen für Energiebelieferungen die maßgebliche Zählpunktbezeichnung und die Codenummer des Netzbetreibers gesondert auszuweisen: Der Zählpunkt definiert im liberalisierten Strom- und Gasmarkt eindeutig den Messpunkt. Der Zählpunkt wird deutschlandweit nur 1x vergeben und ändert sich auch nicht bei einer Zählerwechslung. Er dient als zentrale Information für den elektronischen Datenaustausch in der Energiebranche. Auch für die nicht-liberalisierten Sparten Fernwärme und Wasser werden vom zuständigen Netzbetreiber Zählpunktbezeichnungen vergeben, damit auch hier eindeutige Identifikationen der entsprechenden Messpunkte gewährleistet sind.
18. Zählernummer
Zähler Die Zählernummer ist die Nummer auf dem Zähler. Erfolgt innerhalb der Abrechnungsperiode eine turnusmäßige Zählerwechslung, so wird dies entsprechend auf Ihrer Verbrauchsabrechnung abgrenzend abgebildet. Jeder gewechselte Zähler wird mit einer gerichtsfesten Digitalkamera bildlich festgehalten (siehe nebenstehendes Bild).

Die manipulationssicheren Bilder werden elektronisch archiviert.
19. Betragsermittlung
In diesem Abschnitt erfolgt die eigentliche Verbrauchsabrechnung mit den für Sie gültigen Preisen. Die einzelnen Preiskomponenten werden bei Strom in den nachfolgenden Punkten 20-29a+b, 31+33 und 40a+40b sowie bei Gas in den nachfolgenden Punkten 20-27 erklärt. Bei Wasser und Fernwärme gibt es die Vielzahl der Preiskomponenten nicht.
20. Arbeitspreis
Der Arbeitspreis ist der Preis je Einheit (Energie: kWh, Wasser: m³) inkl. Steuern und Abgaben vor Umsatzsteuer (Strom: Punkte 23-29a +29b, Punkte 31+33 und Punkte 40a+40b) . Die Preisbestandteile dieser in den Klammern aufgeführten Punkte gibt es nicht bei Wasser und Fernwärme. Die verbrauchten Mengen werden mit dem entsprechenden Arbeitspreis multipliziert.
21. Leistungspreis / Grundpreis
Der Leistungs- / Grundpreis ist ein Entgelt für die Bereitstellung von Energie und Wasser. Er dient zur Deckung der Kraftwerks-, Netzunterhaltungs- und Netzinvestitionskosten.
Rechnungserklärung_Seite_5 Tooltip 8b Tooltip 17 Tooltip 18 Tooltip 19 Tooltip 20 Tooltip 21 Tooltip 11
Rechnungserklärung_Seite_5
Back Dummy Rechnungserklärung vergößern Back Dummy



  • drucken
  • zum Seitenanfang